Friedhof Heiligenwald

Ein Mann hat sich auf dem Friedhof Heiligenwald als Ordnungshüter ausgegeben. Foto: Pexels/pixabay

Mann gibt sich als Ordnungshüter aus

Im August ist es auf dem Friedhof Heiligenwald zu einem Zwischenfall gekommen, als sich ein Mann als Amtsperson ausgegeben hat. Der 20-30-Jährige hat einen Rollstuhlfahrer und dessen Tochter angesprochen mit dem Hinweis, dass Rollstühle auf dem Friedhof verboten seien. Vorgestellt hatte er sich als Ordnungshüter und forderte ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro. Zudem erzählte er Friedhofsbesuchern, dass Urnen entwendet worden seien. Dem Ordnungsamt sind derzeit keine Urnendiebstähle bekannt.

Gegen den jungen Mann liegt nun eine Strafanzeige wegen Amtsanmaßung vor. Wer ebenfalls auf dem Friedhof Heiligenwald oder Schiffweiler von ihm angesprochen worden ist oder ihm gar Geld gezahlt hat, kann sich an die Polizeidienststelle in Illingen wenden. Tel. 0 68 25 - 92 40