Veranstaltungen

Veranstaltungen

So Mo Di Mi Do Fr Sa
25
26
27
28
29
30
1
 
 
 
 
 
 
«
proWIN Naturschutz-Ausstellung LEBENSWELTEN in der Waschkaue des Bergwerks Reden

proWIN Naturschutz-Ausstellung LEBENSWELTEN in der Waschkaue des Bergwerks Reden

Sonntag, 2. April 2017 - 8:00 bis Sonntag, 30. Juli 2017 - 16:00

proWIN Naturschutz-Ausstellung LEBENSWELTEN

 

 

proWIN pro nature möchte gerne Menschen, ganz besonders Kindern, das „Wunder Natur“ näher bringen, um so die Grundlage für das Bewusstsein zu schaffen, dass dieser Lebensraum in seiner wunderbaren Vielfalt unbedingt erhalten werden muss.

Deshalb hat proWIN zusammen mit proWIN pro nature in Kooperation mit dem saarländischen Bildungs- und Umweltministerium sowie dem Zentrum für Biodokumentation (ZFB) die Natur- und Umwelt-Erlebnisausstellung „Lebenswelten“ initiiert. Sie informiert über den Lebensraum Ozean, die enorme Belastung durch Meeresmüll und Feinplastik sowie Möglichkeiten, wie man die Weltmeere schützen kann.

Der Eintritt ist kostenlos!

Öffnungszeiten:

2. April bis 30. Juli 2017

Mittwoch bis Freitag sowie an Sonn- und Feiertagen jeweils durchgehend von 10 bis 18 Uhr

Waschkaue des Bergwerks Reden, Am Bergwerk Reden 11, 66578 Schiffweiler


 

Ein Erlebnis für die ganze Familie

Die Ausstellung richtet sich zum einen an Kinder und Jugendliche, aber auch erwachsene Naturbegeisterte werden jede Menge zum Entdecken, Staunen und Ausprobieren finden.

Auf 1.300 Quadratmetern erwartet Sie am Zukunftsstandort Reden eine faszinierende Mischung mit 120 Bildern und 130 Exponaten faszinierender Meeres- und Landbewohner: 

  • Bedrohte Tierarten im Fokus: Erfahren Sie faszinierende Hintergründe zu Walen, Haien, Elefanten, Nashörnern und Seekühen. Können Sie sich zum Beispiel vorstellen, welche Dimensionen ein ausgewachsener Schwertwal hat?
  • Die Unterwasser-Welt in Gefahr: Tauchen Sie ein und lassen Sie sich durch plastische Fotografien in eine wunderschöne Welt entführen, die es zu schützen gilt. Die Ausstellung macht aber auch deutlich, welchen Einfluss Müll und Feinplastik auf das empfindliche Gleichgewicht der Ozeane haben. 
  • Meer-Wissen zum Anfassen: Hier ist Mitmachen gefragt: Physikalische Experimente zum Thema Wasser warten auf die kleinen und großen Entdecker – vom Mini-U-Boot bis hin zum kartesischen Taucher und Coriolisbrunnen.
  • Eine andere Perspektive: Auf einer Nebenfläche von 1.000 Quadratmetern begleitet die Künstlerin Marisa Fila die Ausstellung mit ihren Ölbildern und zeigt die bizarre Schönheit der Meereswelt und ihrer Bewohner.
  • Vorträge: Jeden zweiten Mittwoch laden wir Sie um 19 Uhr ein: Experten verschiedener Fachgebiete teilen ihr Wissen und auch ihre eigene Faszination für das Wunder Natur mit Ihnen. Die Themen sind dabei so vielfältig wie die Natur selbst. Der Eintritt ist natürlich frei. Vortragdauer 90 Min + 15 Min Pause

 

 

Text und Bildmaterial zur Ausstellung sowie den einzelnen Vorträgen finden Sie unter: http://prow.in/lebenswelten

 

»
01.07.2017 -
14:00 bis 17:00
 
2
3
4
5
6
7
8
«
proWIN Naturschutz-Ausstellung LEBENSWELTEN in der Waschkaue des Bergwerks Reden

proWIN Naturschutz-Ausstellung LEBENSWELTEN in der Waschkaue des Bergwerks Reden

Sonntag, 2. April 2017 - 8:00 bis Sonntag, 30. Juli 2017 - 16:00

proWIN Naturschutz-Ausstellung LEBENSWELTEN

 

 

proWIN pro nature möchte gerne Menschen, ganz besonders Kindern, das „Wunder Natur“ näher bringen, um so die Grundlage für das Bewusstsein zu schaffen, dass dieser Lebensraum in seiner wunderbaren Vielfalt unbedingt erhalten werden muss.

Deshalb hat proWIN zusammen mit proWIN pro nature in Kooperation mit dem saarländischen Bildungs- und Umweltministerium sowie dem Zentrum für Biodokumentation (ZFB) die Natur- und Umwelt-Erlebnisausstellung „Lebenswelten“ initiiert. Sie informiert über den Lebensraum Ozean, die enorme Belastung durch Meeresmüll und Feinplastik sowie Möglichkeiten, wie man die Weltmeere schützen kann.

Der Eintritt ist kostenlos!

Öffnungszeiten:

2. April bis 30. Juli 2017

Mittwoch bis Freitag sowie an Sonn- und Feiertagen jeweils durchgehend von 10 bis 18 Uhr

Waschkaue des Bergwerks Reden, Am Bergwerk Reden 11, 66578 Schiffweiler


 

Ein Erlebnis für die ganze Familie

Die Ausstellung richtet sich zum einen an Kinder und Jugendliche, aber auch erwachsene Naturbegeisterte werden jede Menge zum Entdecken, Staunen und Ausprobieren finden.

Auf 1.300 Quadratmetern erwartet Sie am Zukunftsstandort Reden eine faszinierende Mischung mit 120 Bildern und 130 Exponaten faszinierender Meeres- und Landbewohner: 

  • Bedrohte Tierarten im Fokus: Erfahren Sie faszinierende Hintergründe zu Walen, Haien, Elefanten, Nashörnern und Seekühen. Können Sie sich zum Beispiel vorstellen, welche Dimensionen ein ausgewachsener Schwertwal hat?
  • Die Unterwasser-Welt in Gefahr: Tauchen Sie ein und lassen Sie sich durch plastische Fotografien in eine wunderschöne Welt entführen, die es zu schützen gilt. Die Ausstellung macht aber auch deutlich, welchen Einfluss Müll und Feinplastik auf das empfindliche Gleichgewicht der Ozeane haben. 
  • Meer-Wissen zum Anfassen: Hier ist Mitmachen gefragt: Physikalische Experimente zum Thema Wasser warten auf die kleinen und großen Entdecker – vom Mini-U-Boot bis hin zum kartesischen Taucher und Coriolisbrunnen.
  • Eine andere Perspektive: Auf einer Nebenfläche von 1.000 Quadratmetern begleitet die Künstlerin Marisa Fila die Ausstellung mit ihren Ölbildern und zeigt die bizarre Schönheit der Meereswelt und ihrer Bewohner.
  • Vorträge: Jeden zweiten Mittwoch laden wir Sie um 19 Uhr ein: Experten verschiedener Fachgebiete teilen ihr Wissen und auch ihre eigene Faszination für das Wunder Natur mit Ihnen. Die Themen sind dabei so vielfältig wie die Natur selbst. Der Eintritt ist natürlich frei. Vortragdauer 90 Min + 15 Min Pause

 

 

Text und Bildmaterial zur Ausstellung sowie den einzelnen Vorträgen finden Sie unter: http://prow.in/lebenswelten

 

»
 
 
Vortrag von Dr. Andreas Bettinger: "Luchse und Wölfe" in der Waschkaue des Bergwerks Reden

Vortrag von Dr. Andreas Bettinger: "Luchse und Wölfe" in der Waschkaue des Bergwerks Reden

Mittwoch, 5. Juli 2017 - 19:00

Der Wolf ist seit Anfang der 1990er Jahre in Deutschland wieder heimisch. Er hat in den letzten Jahren sukzessive unsere nördlichen und östlichen Bundesländer neu besiedelt – und es ist nur eine Frage der Zeit, bis er auch zu uns kommt.

Die Bevölkerung reagiert ganz unterschiedlich auf die Rückkehr des Wolfes. Viele heißen ihn willkommen, andere lehnen ihn strikt ab. Ganz anders ist es mit dem Luchs, der sich auch auf dem Vormarsch befindet. Er kann dem Menschen überhaupt nicht gefährlich werden, ist ein Einzelgänger und in der Bevölkerung eher ein Sympathieträger.

Worauf müssen wir uns wirklich einstellen, wenn Wolf und Luchs wieder durch unsere Wälder streifen? Andreas Bettinger, Leiter des Zentrums für Biodokumentation und Experten in Sachen heimische Raubtiere. Er wird in seinem Vortrag beide Arten und ihre Verhaltensmuster vorstellen – und sicher auch mit manchem Vorurteil gegen den „großen bösen Wolf“ aufräumen.

05.07.2017 - 19:00
 
 
Dorffest Heiligenwald

Dorffest Heiligenwald

Freitag, 7. Juli 2017 (Ganztägig) bis Sonntag, 9. Juli 2017 (Ganztägig)

Heiligenwalder Bergmannstage an neuem Standort

 

Zu den 37. Heiligenwalder Bergmannstagen vom 7. bis 9. Juli haben die Vereine und der Festausschuss wieder ein attraktives und vielfältiges Programm für die Besucher vorbereitet. In diesem Jahr findet das Dorffest auf dem Petinger Platz in der Pestalozzistraße statt.

Neun Vereine servieren kulinarische Köstlichkeiten und zwei Bands werden den Besuchern einheizen.

Der traditionelle Fassanstich mit dem Einzug der Trachtenträger des Bergmannsvereins Heiligenwald  eröffnet um 19 Uhr die Bergmannstage. Schirmherr ist Bundestagsabgeordneter Christian Petry, er wird auch das Fass anschlagen.

Nach der Eröffnung spielt die Band The Alligators. Samstags gibt es beim HCV Die Flitsch Gefilde mit Sauerkraut zum Mittagessen. Am Samstagabend spielt Saint Jones.

Auch am Sonntag laden die Vereine zum Mittagstisch ein. Der Turnverein bietet Wildgulasch an, bei den Red White Devils gibt’s Spießbraten und der HCV Die Flitsch bereitet Tafelspitz mit Bratkartoffeln zu. Der Musikverein Harmonie spielt auf der Bühne zum Frühschoppenkonzert.

Ab 14 Uhr wird wieder beim Kinderprogramm mit Schminken und Bastelarbeiten wieder etwas für die Kinder geboten. Auch steht wieder ein Kinderkarussell bereit. Ab 15 Uhr treten die Kinder des Kindergarten St. Elisabeth Heiligenwald auf der Bühne auf.

Außerdem treffen sich am Sonntagnachmittag die Besitzer von Oldtimer-Motorrädern und stellen ihre Bikes aus.

PDF Dokument: 
»
 
 
9
10
11
12
13
14
15
«
proWIN Naturschutz-Ausstellung LEBENSWELTEN in der Waschkaue des Bergwerks Reden

proWIN Naturschutz-Ausstellung LEBENSWELTEN in der Waschkaue des Bergwerks Reden

Sonntag, 2. April 2017 - 8:00 bis Sonntag, 30. Juli 2017 - 16:00

proWIN Naturschutz-Ausstellung LEBENSWELTEN

 

 

proWIN pro nature möchte gerne Menschen, ganz besonders Kindern, das „Wunder Natur“ näher bringen, um so die Grundlage für das Bewusstsein zu schaffen, dass dieser Lebensraum in seiner wunderbaren Vielfalt unbedingt erhalten werden muss.

Deshalb hat proWIN zusammen mit proWIN pro nature in Kooperation mit dem saarländischen Bildungs- und Umweltministerium sowie dem Zentrum für Biodokumentation (ZFB) die Natur- und Umwelt-Erlebnisausstellung „Lebenswelten“ initiiert. Sie informiert über den Lebensraum Ozean, die enorme Belastung durch Meeresmüll und Feinplastik sowie Möglichkeiten, wie man die Weltmeere schützen kann.

Der Eintritt ist kostenlos!

Öffnungszeiten:

2. April bis 30. Juli 2017

Mittwoch bis Freitag sowie an Sonn- und Feiertagen jeweils durchgehend von 10 bis 18 Uhr

Waschkaue des Bergwerks Reden, Am Bergwerk Reden 11, 66578 Schiffweiler


 

Ein Erlebnis für die ganze Familie

Die Ausstellung richtet sich zum einen an Kinder und Jugendliche, aber auch erwachsene Naturbegeisterte werden jede Menge zum Entdecken, Staunen und Ausprobieren finden.

Auf 1.300 Quadratmetern erwartet Sie am Zukunftsstandort Reden eine faszinierende Mischung mit 120 Bildern und 130 Exponaten faszinierender Meeres- und Landbewohner: 

  • Bedrohte Tierarten im Fokus: Erfahren Sie faszinierende Hintergründe zu Walen, Haien, Elefanten, Nashörnern und Seekühen. Können Sie sich zum Beispiel vorstellen, welche Dimensionen ein ausgewachsener Schwertwal hat?
  • Die Unterwasser-Welt in Gefahr: Tauchen Sie ein und lassen Sie sich durch plastische Fotografien in eine wunderschöne Welt entführen, die es zu schützen gilt. Die Ausstellung macht aber auch deutlich, welchen Einfluss Müll und Feinplastik auf das empfindliche Gleichgewicht der Ozeane haben. 
  • Meer-Wissen zum Anfassen: Hier ist Mitmachen gefragt: Physikalische Experimente zum Thema Wasser warten auf die kleinen und großen Entdecker – vom Mini-U-Boot bis hin zum kartesischen Taucher und Coriolisbrunnen.
  • Eine andere Perspektive: Auf einer Nebenfläche von 1.000 Quadratmetern begleitet die Künstlerin Marisa Fila die Ausstellung mit ihren Ölbildern und zeigt die bizarre Schönheit der Meereswelt und ihrer Bewohner.
  • Vorträge: Jeden zweiten Mittwoch laden wir Sie um 19 Uhr ein: Experten verschiedener Fachgebiete teilen ihr Wissen und auch ihre eigene Faszination für das Wunder Natur mit Ihnen. Die Themen sind dabei so vielfältig wie die Natur selbst. Der Eintritt ist natürlich frei. Vortragdauer 90 Min + 15 Min Pause

 

 

Text und Bildmaterial zur Ausstellung sowie den einzelnen Vorträgen finden Sie unter: http://prow.in/lebenswelten

 

»
«
Dorffest Heiligenwald

Dorffest Heiligenwald

Freitag, 7. Juli 2017 (Ganztägig) bis Sonntag, 9. Juli 2017 (Ganztägig)

Heiligenwalder Bergmannstage an neuem Standort

 

Zu den 37. Heiligenwalder Bergmannstagen vom 7. bis 9. Juli haben die Vereine und der Festausschuss wieder ein attraktives und vielfältiges Programm für die Besucher vorbereitet. In diesem Jahr findet das Dorffest auf dem Petinger Platz in der Pestalozzistraße statt.

Neun Vereine servieren kulinarische Köstlichkeiten und zwei Bands werden den Besuchern einheizen.

Der traditionelle Fassanstich mit dem Einzug der Trachtenträger des Bergmannsvereins Heiligenwald  eröffnet um 19 Uhr die Bergmannstage. Schirmherr ist Bundestagsabgeordneter Christian Petry, er wird auch das Fass anschlagen.

Nach der Eröffnung spielt die Band The Alligators. Samstags gibt es beim HCV Die Flitsch Gefilde mit Sauerkraut zum Mittagessen. Am Samstagabend spielt Saint Jones.

Auch am Sonntag laden die Vereine zum Mittagstisch ein. Der Turnverein bietet Wildgulasch an, bei den Red White Devils gibt’s Spießbraten und der HCV Die Flitsch bereitet Tafelspitz mit Bratkartoffeln zu. Der Musikverein Harmonie spielt auf der Bühne zum Frühschoppenkonzert.

Ab 14 Uhr wird wieder beim Kinderprogramm mit Schminken und Bastelarbeiten wieder etwas für die Kinder geboten. Auch steht wieder ein Kinderkarussell bereit. Ab 15 Uhr treten die Kinder des Kindergarten St. Elisabeth Heiligenwald auf der Bühne auf.

Außerdem treffen sich am Sonntagnachmittag die Besitzer von Oldtimer-Motorrädern und stellen ihre Bikes aus.

PDF Dokument: 
 
 
 
 
 
 
Kirmes Schiffweiler auf dem Greifenburger Platz
»
 
 
16
17
18
19
20
21
22
«
proWIN Naturschutz-Ausstellung LEBENSWELTEN in der Waschkaue des Bergwerks Reden

proWIN Naturschutz-Ausstellung LEBENSWELTEN in der Waschkaue des Bergwerks Reden

Sonntag, 2. April 2017 - 8:00 bis Sonntag, 30. Juli 2017 - 16:00

proWIN Naturschutz-Ausstellung LEBENSWELTEN

 

 

proWIN pro nature möchte gerne Menschen, ganz besonders Kindern, das „Wunder Natur“ näher bringen, um so die Grundlage für das Bewusstsein zu schaffen, dass dieser Lebensraum in seiner wunderbaren Vielfalt unbedingt erhalten werden muss.

Deshalb hat proWIN zusammen mit proWIN pro nature in Kooperation mit dem saarländischen Bildungs- und Umweltministerium sowie dem Zentrum für Biodokumentation (ZFB) die Natur- und Umwelt-Erlebnisausstellung „Lebenswelten“ initiiert. Sie informiert über den Lebensraum Ozean, die enorme Belastung durch Meeresmüll und Feinplastik sowie Möglichkeiten, wie man die Weltmeere schützen kann.

Der Eintritt ist kostenlos!

Öffnungszeiten:

2. April bis 30. Juli 2017

Mittwoch bis Freitag sowie an Sonn- und Feiertagen jeweils durchgehend von 10 bis 18 Uhr

Waschkaue des Bergwerks Reden, Am Bergwerk Reden 11, 66578 Schiffweiler


 

Ein Erlebnis für die ganze Familie

Die Ausstellung richtet sich zum einen an Kinder und Jugendliche, aber auch erwachsene Naturbegeisterte werden jede Menge zum Entdecken, Staunen und Ausprobieren finden.

Auf 1.300 Quadratmetern erwartet Sie am Zukunftsstandort Reden eine faszinierende Mischung mit 120 Bildern und 130 Exponaten faszinierender Meeres- und Landbewohner: 

  • Bedrohte Tierarten im Fokus: Erfahren Sie faszinierende Hintergründe zu Walen, Haien, Elefanten, Nashörnern und Seekühen. Können Sie sich zum Beispiel vorstellen, welche Dimensionen ein ausgewachsener Schwertwal hat?
  • Die Unterwasser-Welt in Gefahr: Tauchen Sie ein und lassen Sie sich durch plastische Fotografien in eine wunderschöne Welt entführen, die es zu schützen gilt. Die Ausstellung macht aber auch deutlich, welchen Einfluss Müll und Feinplastik auf das empfindliche Gleichgewicht der Ozeane haben. 
  • Meer-Wissen zum Anfassen: Hier ist Mitmachen gefragt: Physikalische Experimente zum Thema Wasser warten auf die kleinen und großen Entdecker – vom Mini-U-Boot bis hin zum kartesischen Taucher und Coriolisbrunnen.
  • Eine andere Perspektive: Auf einer Nebenfläche von 1.000 Quadratmetern begleitet die Künstlerin Marisa Fila die Ausstellung mit ihren Ölbildern und zeigt die bizarre Schönheit der Meereswelt und ihrer Bewohner.
  • Vorträge: Jeden zweiten Mittwoch laden wir Sie um 19 Uhr ein: Experten verschiedener Fachgebiete teilen ihr Wissen und auch ihre eigene Faszination für das Wunder Natur mit Ihnen. Die Themen sind dabei so vielfältig wie die Natur selbst. Der Eintritt ist natürlich frei. Vortragdauer 90 Min + 15 Min Pause

 

 

Text und Bildmaterial zur Ausstellung sowie den einzelnen Vorträgen finden Sie unter: http://prow.in/lebenswelten

 

»
«
Kirmes Schiffweiler auf dem Greifenburger Platz
 
 
Vortrag von Beatrice Sonntag: "Kasachstan und Kirgistan - Naturwunder Zentralasien" in der Waschkaue des Bergwerks Reden

Vortrag von Beatrice Sonntag: "Kasachstan und Kirgistan - Naturwunder Zentralasien" in der Waschkaue des Bergwerks Reden

Mittwoch, 19. Juli 2017 - 19:00

Fernab der touristischen Pfade nehmen wir Sie mit auf eine Reise in die wilde Schönheit Kasachstans und Kirgistans. Die begeisterte Weltreisende, Bloggerin und Buchautorin erforschte die Region in einer Seitenstraße der ehemaligen Seidenstraße zwischen Almaty und Bischkek im Tien Shan Gebirge.

Dort schloss sie Freundschaft mit einem traditionellen Adlerjäger, mitten auf der Straße kreuzten Trampeltiere ihren Weg. Sie übernachtete in einer traditionellen Jurte, bestieg die singende Düne Dunhuang und durchwanderte das „Märchental“ von Skala. Sie hat wunderschöne Bergpässe erklommen und wäre im wahrsten Sinne beinahe im eiskalten Wasser des Song Kul-Sees „Baden gegangen“.

Magische Bilder ihrer erlebnisreichen Tour können Sie, begleitet von stimmungsvoller Musik, während des Vortrags auf großer Leinwand erleben, während Ihnen die Autorin zahlreiche Anekdoten und viele Informationen zu dieser besonderen Gegend der Erde erzählt. Entdecken Sie das Reiseziel der besonderen Art in Zentralasien und holen Sie sich eine Portion Fernweh!

19.07.2017 - 19:00
 
 
Einweihungsfeier Dorfbrunnen auf dem Dorfplatz Schiffweiler

Einweihungsfeier Dorfbrunnen auf dem Dorfplatz Schiffweiler

Samstag, 22. Juli 2017 - 14:00

Der Dorfbrunnen wird eingeweiht

Der Dorfplatz in Schiffweiler wurde 2012 neu gebaut. Bei den Bauarbeiten wurden Reste eines alten, mit Sandsteinen gemauerten Brunnens gefunden. Die Bausubstanz war noch sehr gut und der Brunnen war noch bis zur Hälfte mit Wasser gefüllt. Leider konnte der Brunnen aus finanziellem Grund nicht wieder aufgebaut werden.

Im Mai 2016 hat sich in Schiffweiler die Projektgruppe „Dorfmitte“ gegründet, die sich in ehrenamtlicher Arbeit für die Wiederherstellung des Brunnens einsetzt. Die Projektgruppe hat im Oktober 2016 ihre aktive Arbeit aufgenommen, nachdem Detailplanung, Genehmigungen Mittelbeschaffung abgeschlossen waren. Die Projektgruppe hat in ehrenamtlicher Arbeit viel Vorarbeit für die bauausführenden Firmen geleistet.

Die Projektgruppe Dorfmitte und die Gemeinde Schiffweiler laden zur offiziellen Einweihung ein.  Die Feierlichkeit findet am Samstag, 22. Juli 2017 um 14 Uhr am Dorfbrunnen, Hauptstraße, 66578 Schiffweiler statt.

An der Einweihungsfeier werden auch einige Fundstücke, die im Brunnen gefunden wurden ausgestellt.

Die Bevölkerung ist recht herzlich zur Einweihungsfeier eingeladen.

22.07.2017 - 14:00
 
Benefizveranstaltung für "Großes Herz für kranke Kinder" im Tennisheim am Itzenplitzer Weiher - Live Musik mit Stefan Walzer

Benefizveranstaltung für "Großes Herz für kranke Kinder" im Tennisheim am Itzenplitzer Weiher - Live Musik mit Stefan Walzer

Sonntag, 16. Juli 2017 -
14:00 bis 18:00

Im vergangenen Jahr hat der Verein „Großes Herz für kranke Kinder“ über 30.000 Euro an Spendengeldern eingesetzt. Monika Weis hat damit die unterschiedlichsten Hilfsmittel für „ihre“ Kinder finanziert, dies waren unter anderem ein Treppenlift, Therapien und Medikamente. Nun muss der Spendentopf wieder aufgefüllt werden, damit der Verein auch weiterhin vielen Kindern helfen kann.

Am Sonntag, den 16.07.2017 von 14 bis 18 Uhr spielt Stefan Walzer (Keyboard) im Tennisheim am Itzenplitzer Weiher in Heiligenwald für den guten Zweck.

Es wird auch eine reichhaltige Tombola mit tollen Preisen angeboten. Lose sind ab dem 01.07. im Tennisheim erhältlich, die Gewinnausgabe findet nur am 16.07. zwischen 14 und 18 Uhr statt.

Der Eintritt ist frei, jedoch würde sich der Verein über eine freiwillige Spende freuen.

 

 

16.07.2017 -
14:00 bis 18:00
 
 
23
24
25
26
27
28
29
«
proWIN Naturschutz-Ausstellung LEBENSWELTEN in der Waschkaue des Bergwerks Reden

proWIN Naturschutz-Ausstellung LEBENSWELTEN in der Waschkaue des Bergwerks Reden

Sonntag, 2. April 2017 - 8:00 bis Sonntag, 30. Juli 2017 - 16:00

proWIN Naturschutz-Ausstellung LEBENSWELTEN

 

 

proWIN pro nature möchte gerne Menschen, ganz besonders Kindern, das „Wunder Natur“ näher bringen, um so die Grundlage für das Bewusstsein zu schaffen, dass dieser Lebensraum in seiner wunderbaren Vielfalt unbedingt erhalten werden muss.

Deshalb hat proWIN zusammen mit proWIN pro nature in Kooperation mit dem saarländischen Bildungs- und Umweltministerium sowie dem Zentrum für Biodokumentation (ZFB) die Natur- und Umwelt-Erlebnisausstellung „Lebenswelten“ initiiert. Sie informiert über den Lebensraum Ozean, die enorme Belastung durch Meeresmüll und Feinplastik sowie Möglichkeiten, wie man die Weltmeere schützen kann.

Der Eintritt ist kostenlos!

Öffnungszeiten:

2. April bis 30. Juli 2017

Mittwoch bis Freitag sowie an Sonn- und Feiertagen jeweils durchgehend von 10 bis 18 Uhr

Waschkaue des Bergwerks Reden, Am Bergwerk Reden 11, 66578 Schiffweiler


 

Ein Erlebnis für die ganze Familie

Die Ausstellung richtet sich zum einen an Kinder und Jugendliche, aber auch erwachsene Naturbegeisterte werden jede Menge zum Entdecken, Staunen und Ausprobieren finden.

Auf 1.300 Quadratmetern erwartet Sie am Zukunftsstandort Reden eine faszinierende Mischung mit 120 Bildern und 130 Exponaten faszinierender Meeres- und Landbewohner: 

  • Bedrohte Tierarten im Fokus: Erfahren Sie faszinierende Hintergründe zu Walen, Haien, Elefanten, Nashörnern und Seekühen. Können Sie sich zum Beispiel vorstellen, welche Dimensionen ein ausgewachsener Schwertwal hat?
  • Die Unterwasser-Welt in Gefahr: Tauchen Sie ein und lassen Sie sich durch plastische Fotografien in eine wunderschöne Welt entführen, die es zu schützen gilt. Die Ausstellung macht aber auch deutlich, welchen Einfluss Müll und Feinplastik auf das empfindliche Gleichgewicht der Ozeane haben. 
  • Meer-Wissen zum Anfassen: Hier ist Mitmachen gefragt: Physikalische Experimente zum Thema Wasser warten auf die kleinen und großen Entdecker – vom Mini-U-Boot bis hin zum kartesischen Taucher und Coriolisbrunnen.
  • Eine andere Perspektive: Auf einer Nebenfläche von 1.000 Quadratmetern begleitet die Künstlerin Marisa Fila die Ausstellung mit ihren Ölbildern und zeigt die bizarre Schönheit der Meereswelt und ihrer Bewohner.
  • Vorträge: Jeden zweiten Mittwoch laden wir Sie um 19 Uhr ein: Experten verschiedener Fachgebiete teilen ihr Wissen und auch ihre eigene Faszination für das Wunder Natur mit Ihnen. Die Themen sind dabei so vielfältig wie die Natur selbst. Der Eintritt ist natürlich frei. Vortragdauer 90 Min + 15 Min Pause

 

 

Text und Bildmaterial zur Ausstellung sowie den einzelnen Vorträgen finden Sie unter: http://prow.in/lebenswelten

 

»
 
 
 
 
 
Dorffest Stennweiler auf dem Alten Schulhof

Dorffest Stennweiler auf dem Alten Schulhof

Freitag, 28. Juli 2017 (Ganztägig) bis Sonntag, 30. Juli 2017 (Ganztägig)

Dorffest Stennweiler

Der Alte Schulhof in Stennweiler wird von Freitag, 28. Juli bis Sonntag 30. Juli wieder zur Festmeile. Die Stennweiler Vereine laden zu ihrem beliebten Dorffest am letzten Juli Wochenende ein.

Eröffnet wird das Dorffest am Freitag, 28. Juli um 19.00 Uhr mit dem traditionellen Fassbieranstich von Ortsvorsteherin Christina Baltes. Es spielt an diesem Abend die Band Firma Holunder. Mit viel Power und Spielfreude heizt die Band Elliot am Samstagabend richtig ein und wird das Publikum in absolute Partystimmung versetzen.

Sonntags beginnt das Programm um 15:00 Uhr mit dem Musikverein Harmonie. Der Löschbezirk Stennweiler wird sich mit einigen Vorführungen am Programm beteiligen. Außerdem gibt es an einigen Ständen ein kleines Kinderprogramm.

Ab 18.00 Uhr findet der alljährliche Bunte Abend mit bekannten Künstlern aus dem Ort und Umgebung statt. Hier erwartet die Gäste ein ganz besonderes Programm.

Damit auch kein Besucher hungrig nach Hause gehen muss, sorgen die Vereine für ein reichhaltiges Essensangebot mit Rostwürsten, Currywürsten, Schnitzelspieße, Rosensteaks, Flammkuchen, Crepes, Waffeln, Pizza, Hot Dogs und Dibbelappes mit Apfelkompott.

Der Festausschuss und die teilnehmenden Vereine, Verbände und Gewerbetreibenden freuen sich auf Ihren Besuch.

PDF Dokument: 
»
 
 
30
31
1
2
3
4
5
«
proWIN Naturschutz-Ausstellung LEBENSWELTEN in der Waschkaue des Bergwerks Reden

proWIN Naturschutz-Ausstellung LEBENSWELTEN in der Waschkaue des Bergwerks Reden

Sonntag, 2. April 2017 - 8:00 bis Sonntag, 30. Juli 2017 - 16:00

proWIN Naturschutz-Ausstellung LEBENSWELTEN

 

 

proWIN pro nature möchte gerne Menschen, ganz besonders Kindern, das „Wunder Natur“ näher bringen, um so die Grundlage für das Bewusstsein zu schaffen, dass dieser Lebensraum in seiner wunderbaren Vielfalt unbedingt erhalten werden muss.

Deshalb hat proWIN zusammen mit proWIN pro nature in Kooperation mit dem saarländischen Bildungs- und Umweltministerium sowie dem Zentrum für Biodokumentation (ZFB) die Natur- und Umwelt-Erlebnisausstellung „Lebenswelten“ initiiert. Sie informiert über den Lebensraum Ozean, die enorme Belastung durch Meeresmüll und Feinplastik sowie Möglichkeiten, wie man die Weltmeere schützen kann.

Der Eintritt ist kostenlos!

Öffnungszeiten:

2. April bis 30. Juli 2017

Mittwoch bis Freitag sowie an Sonn- und Feiertagen jeweils durchgehend von 10 bis 18 Uhr

Waschkaue des Bergwerks Reden, Am Bergwerk Reden 11, 66578 Schiffweiler


 

Ein Erlebnis für die ganze Familie

Die Ausstellung richtet sich zum einen an Kinder und Jugendliche, aber auch erwachsene Naturbegeisterte werden jede Menge zum Entdecken, Staunen und Ausprobieren finden.

Auf 1.300 Quadratmetern erwartet Sie am Zukunftsstandort Reden eine faszinierende Mischung mit 120 Bildern und 130 Exponaten faszinierender Meeres- und Landbewohner: 

  • Bedrohte Tierarten im Fokus: Erfahren Sie faszinierende Hintergründe zu Walen, Haien, Elefanten, Nashörnern und Seekühen. Können Sie sich zum Beispiel vorstellen, welche Dimensionen ein ausgewachsener Schwertwal hat?
  • Die Unterwasser-Welt in Gefahr: Tauchen Sie ein und lassen Sie sich durch plastische Fotografien in eine wunderschöne Welt entführen, die es zu schützen gilt. Die Ausstellung macht aber auch deutlich, welchen Einfluss Müll und Feinplastik auf das empfindliche Gleichgewicht der Ozeane haben. 
  • Meer-Wissen zum Anfassen: Hier ist Mitmachen gefragt: Physikalische Experimente zum Thema Wasser warten auf die kleinen und großen Entdecker – vom Mini-U-Boot bis hin zum kartesischen Taucher und Coriolisbrunnen.
  • Eine andere Perspektive: Auf einer Nebenfläche von 1.000 Quadratmetern begleitet die Künstlerin Marisa Fila die Ausstellung mit ihren Ölbildern und zeigt die bizarre Schönheit der Meereswelt und ihrer Bewohner.
  • Vorträge: Jeden zweiten Mittwoch laden wir Sie um 19 Uhr ein: Experten verschiedener Fachgebiete teilen ihr Wissen und auch ihre eigene Faszination für das Wunder Natur mit Ihnen. Die Themen sind dabei so vielfältig wie die Natur selbst. Der Eintritt ist natürlich frei. Vortragdauer 90 Min + 15 Min Pause

 

 

Text und Bildmaterial zur Ausstellung sowie den einzelnen Vorträgen finden Sie unter: http://prow.in/lebenswelten

 

 
 
 
 
 
 
 
«
Dorffest Stennweiler auf dem Alten Schulhof

Dorffest Stennweiler auf dem Alten Schulhof

Freitag, 28. Juli 2017 (Ganztägig) bis Sonntag, 30. Juli 2017 (Ganztägig)

Dorffest Stennweiler

Der Alte Schulhof in Stennweiler wird von Freitag, 28. Juli bis Sonntag 30. Juli wieder zur Festmeile. Die Stennweiler Vereine laden zu ihrem beliebten Dorffest am letzten Juli Wochenende ein.

Eröffnet wird das Dorffest am Freitag, 28. Juli um 19.00 Uhr mit dem traditionellen Fassbieranstich von Ortsvorsteherin Christina Baltes. Es spielt an diesem Abend die Band Firma Holunder. Mit viel Power und Spielfreude heizt die Band Elliot am Samstagabend richtig ein und wird das Publikum in absolute Partystimmung versetzen.

Sonntags beginnt das Programm um 15:00 Uhr mit dem Musikverein Harmonie. Der Löschbezirk Stennweiler wird sich mit einigen Vorführungen am Programm beteiligen. Außerdem gibt es an einigen Ständen ein kleines Kinderprogramm.

Ab 18.00 Uhr findet der alljährliche Bunte Abend mit bekannten Künstlern aus dem Ort und Umgebung statt. Hier erwartet die Gäste ein ganz besonderes Programm.

Damit auch kein Besucher hungrig nach Hause gehen muss, sorgen die Vereine für ein reichhaltiges Essensangebot mit Rostwürsten, Currywürsten, Schnitzelspieße, Rosensteaks, Flammkuchen, Crepes, Waffeln, Pizza, Hot Dogs und Dibbelappes mit Apfelkompott.

Der Festausschuss und die teilnehmenden Vereine, Verbände und Gewerbetreibenden freuen sich auf Ihren Besuch.

PDF Dokument: