„Warm wie in der Badewanne“ – Bürgermeister eröffnet Freibadsaison

Hier lässt es sich auch an kühlen Tagen aushalten: Bürgermeister Markus Fuchs testete gemeinsam mit den ersten Gästen bei der Eröffnung der Freibadsaison das wohltemperierte Wasser im beheizten Becken des Volksbades. Foto: Isabel Sand

Die ersten Gäste des Freibades Landsweiler-Reden staunten nicht schlecht, als Bürgermeister Markus Fuchs bei der Eröffnung des Freibades am vergangenen Freitag die Badehose zückte.

In den letzten Jahren begrüßte er die ersten Gäste im Freibad stets mit einem Glas Sekt, meist ohne sich jedoch ins kühle Nass zu begeben. Bei kühlen acht Grad Außentemperatur und einem Mix aus Sonne und Wolken wagte sich Fuchs nun gemeinsam mit den ersten Gästen über die Wärmehalle in das beheizte Becken. „Warm wie in der Badewanne“, lockte Markus Fuchs auch die übrigen Besucherinnen und Besucher ins Wasser.

„Das beheizte Becken ist derzeit 24 Grad warm“, sagte Schwimmmeister Oliver Bolz, der die ersten unerschrockenen Badegäste an diesem Morgen ebenfalls begrüßte.

Gut angekommen ist an diesem Morgen nicht nur das warme Wasser und die kleine Schwimmrunde mit dem Bürgermeister, sondern auch die Renovierungsarbeiten rund um das Volksbad. Unter anderem haben das Kassenhäuschen und die Geländer einen frischen Anstrich erhalten und die Wärmehalle wurde mit neuen Bänken ausgestattet.

Das Freibad ist täglich von 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet. Bei sehr schönem Wetter wird eine Verlängerung der Öffnungszeiten bis 19.30 angeboten.