Abteilungsleiter (m/w/d) für den Bereich Technik

Die Gemeinde Schiffweiler sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Abteilungsleiter (m/w/d) für den Bereich Technik

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Std/Woche).

Ihr Aufgabenfeld:

  • Leitung der Abteilung Technik des Bau- und Umweltamtes mit den Schwerpunkten Hoch- und Tiefbau sowie Steuerung und Überwachung der damit verbundenen Arbeitsabläufe
  • Planung, Erstellung von Massen- und Kostenberechnungen, Ausschreibung, Wertung, Bauleitung und Abrechnung von Bauprojekten
  • Bearbeitung und Pflege des Kanalnetzes sowie des Abwasserkatasters
  • Mitarbeit bei der Haushaltsplanung sowie Budgetverantwortung für den Bereich Technik
  • Abwicklung von Bergschadensangelegenheiten
  • Vertretung der Gemeinde bei Rechtsstreitigkeiten im Bereich Technik
  • Vertretung des Bereichs Technik in den politischen Gremien
  • Mitarbeit bei der Bearbeitung von Bauanträgen
  • Technische Beratung im Bereich des Umweltschutzes sowie des gemeindlichen Energiemanagements

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Architektur- oder Baubereich
  • Fundierte Kenntnisse im Hoch- sowie Tiefbau sowie in der Gebäudeunterhaltung
  • Fundierte Kenntnisse im Ausschreibungswesen
  • Kenntnisse in den einschlägigen Rechtsgebieten VOB, HOAI u.a.
  • Kenntnisse im Vergaberecht sind von Vorteil
  • Kenntnisse im Kanalbau sowie -unterhaltung sind wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen (Windows, Word, Excel)
  • Kenntnisse Graphischer Informationssysteme, vorzugsweise CAIGOS sind wünschenswert
  • Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft den Privat-PKW für dienstliche Fahrten einzusetzen
  • Selbständiges und vorausschauendes Arbeiten
  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • Dienstleistungsorientierung
  • Bereitschaft zur Fort- bzw. Weiterbildung

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle, sehr interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Leistungsgerechte Vergütung nach der Entgeltgruppe 11 TVöD-VKA
  • Zusatzversorgung

Die Gemeinde Schiffweiler verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Frauenförderplans. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben bei gleicher fachlicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisabschriften, Kopie Führerschein, Arbeitszeugnisse, sonstige Nachweise über Fort- und Weiterbildungen, etc.) richten Sie bitte bis spätestens 26.08.2022 postalisch an
 

Gemeinde Schiffweiler
Personalabteilung
Rathausstraße 7-11
66578 Schiffweiler

 

oder per E-Mail an: bewerbungen@schiffweiler.de (bitte senden Sie ausschließlich PDF-Dateien.
Andere Dateiformate werden nicht berücksichtigt.)

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Der nachfolgende Link informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten bei der Gemeinde Schiffweiler und die damit verbundenen Zwecke sowie Ihre Datenschutzrechte.
https://www.schiffweiler.de/aktuelles-veranstaltungen/stellenausschreibungen/

Für Fragen sind die Mitarbeiter*innen des Personalamtes zu den üblichen Öffnungszeiten unter der Telefonnummer 06821/678-47 oder -49 oder unter bewerbungen@schiffweiler.de per E-Mail erreichbar.

Markus Fuchs
Bürgermeister