bis Sonntag, 05. September 2021

Graffiti Workshop

                                 Graffiti- Workshop

An der Trafostation der KEW am neuen Westernspielplatz am Mühlbachstadion in Schiffweiler entsteht ein Kunstwerk

Graffiti besteht seit rund 40 Jahren und die Flut der Sprühwerke nimmt auf der ganzen Welt immer weiter zu. Meist unverständliche Namen und Kürzel, wilde Buchstabenformen und grelle Farbkombinationen, die für den Laienbetrachter nur schwer zugänglich sind und immer wieder als Sachbeschädigungen Ärger hervorrufen.

Aber Graffiti kann auch anders.

Fröhlich-harmonisch-dezent-verbindend-erzählend

Graffiti konnte sich aus der Illegalität lösen und ist mittlerweile als gestalterische Ausdrucksform einer stetig wachsenden Jugendkultur zu sehen. Nun lassen sich die Werke an öffentlichen legalen Flächen, als Auftragsarbeiten, oder in Form von Urban Art in Kunstgalerien bestaunen. In einem bestimmten Rahmen sollte Graffiti heute als moderne Kunstform respektiert und gefördert werden.

Ein Ansatz hierzu ist die Arbeit mit Jugendlichen im Zuge eines Graffiti-Workshops. Dabei spielen weniger das Alter und die Fähigkeiten der einzelnen Teilnehmer eine Rolle, als die Organisation und Kommunikation in der Gruppe, um großformatige Wandbilder entstehen zu lassen.

Die Jugendbüros der Gemeinde Schiffweiler und des Landkreis Neunkirchen laden Jugendliche ab 13 Jahren zu einem solchen Graffiti-Workshop ein. Dieser findet am 04. und 05.09.2021 jeweils von 13.00 bis 17.00 Uhr statt.

Unter Anleitung eines Graffiti- Künstlers werden zwei größere Flächen an der Trafostation der KEW am neuen Westernspielplatz am Mühlbachstadion in Schiffweiler besprüht. Die Motive zum Thema „Western“ werden gemeinsam mit den Teilnehmer*innen erarbeitet.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Benötigt wird alte Kleidung, die auch durch die Farbe beschmutzt werden darf. Schutzmasken und - Handschuhe sind vorhanden und werden gestellt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Etwas Verpflegung ist mitzubringen.

Außerdem weisen wir darauf hin, dass das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend ist und diese auch selbst mitgebracht werden muss.

Anmeldungen sind im Jugendbüro Schiffweiler unter der Telefonnummer 06821/678-82 oder per Mail christian.peitz@schiffweiler.de möglich.

Hier können Sie sich zur Veranstaltung anmelden:

Anmeldeformular