Kindertagesstätten und Kindergärten in der Gemeinde Schiffweiler

Hier erhalten Sie einen Überblick über die kommunalen und kirchlichen Kindertagesstätten und Kindergärten inklusive der jeweiligen Ansprechpartner, Öffnungszeiten, Schließtage und Einrichtungsstrukturen:

Kommunale Kindergärten

Anschrift:

Kindertagesstätte Stennweiler
Karl Kunz Weg 7 
66578 Schiffweiler

Kontaktdaten:

Telefon: 06824/ 2481 (Mo – Fr: 07.00 – 17.00 Uhr)
Mail:

Leitung:

Frau Nadine Böcker

Stellvertretung:

Frau Kerstin Diehl

Struktur der Einrichtung:

  • Aktuell 5 Krippengruppen mit insgesamt 54 Plätzen für Kinder Alter von 0 – 3 Jahren
  • 4 Kindergartengruppen mit insgesamt 100 Plätzen für Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren

Pädagogischer Handlungsansatz:

Die Einrichtung arbeitet nach dem Situationsansatz. Pädagogische Grundlage bildet das Bildungsprogramm für saarländische Krippen und Kindergärten. Darüber hinaus arbeiten die Gruppen nach dem teiloffenen Konzept.

Jedes Kind hat eine feste Stammgruppe mit festen Bezugserziehern. Täglich findet in jeder Gruppe in der Zeit von 09.00 – 09.30 ein Morgenkreis statt. Nach dem Morgenkreis dürfen die Kinder selbst entscheiden, wo, mit wem und mit was sie den Morgen verbringen möchten. Die Kita verfügt über unterschiedliche Funktionsräume, die sich an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder orientieren.

Pädagogische Schwerpunkte:

Seit vielen Jahren bilden die Bildungsbereiche „Körper, Bewegung und Gesundheit“ sowie „Naturwissenschaftlich-technische Grunderfahrungen die pädagogischen Schwerpunkte der Arbeit in der Kita.

Unser Bildungsverständnis – Das ist uns wichtig:

  • Für uns ist ein wertschätzender und achtender Umgang mit dem Kind und den Eltern selbstverständlich.
  • Wir begegnen dem Kind auf Augenhöhe.
  • Wir sind Entwicklungsbegleiter für das Kind.
  • Bildung von Anfang an
  • Pädagogisch, qualifiziertes Fachpersonal
  • Umsetzung der Kinderrechte und Beteiligung der Kinder
  • Inklusion
  • Förderung von individuellen Bedürfnissen und Kompetenzen
  • Kooperation und Vernetzung
  • Kooperationsjahr für die angehenden Schulkinder

Anmeldeverfahren:

Grundsätzlich nehmen wir Anmeldungen erst ab Geburt eines Kindes an. Die vorläufige Anmeldung erfolgt durch Zusendung eines Formulars per Post oder Mail. Dem Antrag werden die Arbeitgeberbescheinigungen der Eltern beigefügt. Nach Zusendung der vollständigen Unterlagen erfolgt die Aufnahme auf die Warteliste. Die Platzvergabe erfolgt nach dem Rankingverfahren der Gemeinde Schiffweiler.

Anmeldebogen

Platzvergabekriterien

Beiträge

ab 1. August 2022  

Betreuungsart1. Kind2. Kind3. Kind4. Kind
flexibler Ganztageskindergarten      68,00 €  51,00 €34,00 €17,00 € 
Ganztageskindergarten  98,00 €  73,50 €49,00 €24,50 € 
Kinderhort  88,00 €  66,00 €44,00 €22,00 € 
Kinderkrippe195,00 €  146,25 €  97,50 €  48,75 €

 

Schließzeiten und Öffnungszeiten:

Die KiTa ist von Montags bis Freitags von 07.00 - 17.00 Uhr geöffnet.

Bitte beachten Sie die folgenden Schließtage für 2024:

21.12.2023 – 01.01.2024 Weihnachtsferien
08.02.2024 Fetter Donnerstag - Die Kita schließt um 14:00 Uhr
2 Tage noch nicht terminiertPersonalversammlung - Die Kita schließt um 14:00 Uhr
12.02.2024    Rosenmontag
13.02.2024Fastnachtdienstag
02.04./03.04.2024Osterferien
11.04./12.04.2024Pädagogische Arbeitstage
10.05.2024Brückentag
31.05.2024Brückentag
05.08. – 23.08.2024  Sommerferien
04.10.2024Brückentag
30.10./31.10.2024Pädagogische Arbeitstage
23.12.2024 – 03.01.2025   Weihnachtsferien
Noch nicht terminiert!Betriebsausflug
Noch nicht terminiert!Trägerinterne Veranstaltung

Anschrift:

Kinderhaus im Wiesengrund
Im Wiesengrund 10
66578 Schiffweiler

Kontaktdaten:

Telefon: 06821/65950
Mail: 

Leitung:

Frau Sina Schwindling

Stellvertretung:

Frau Anna Franz

Struktur der Einrichtung:

180 Plätze, davon

  • 22 Krippenplätze
  • 20 Hortplätze
  • 138 Kindergartenplätze (davon 125 ganztags, Rest flexibel)

Unsere pädagogische Arbeit:

Das "Bildungsprogramm mit Handreichungen für Saarländische Krippen und Kindergärten" ist die Grundlage der pädagogischen Arbeit in Kindertageseinrichtungen. Das Bildungsprogramm bietet den Fachkräften den Orientierungsrahmen für die pädagogische Arbeit mit Kindern in Krippen und Kindergärten. Bildung, Erziehung und Betreuung sollen dazu beitragen, dass jedes einzelne Kind gleiche Rechte und Chancen für eine lebenswerte Perspektive in dieser Gesellschaft hat.

Wir arbeiten nach dem Situationsansatz. Dieser verfolgt das Ziel, Kinder unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft darin zu unterstützen, ihre Lebenswelt zu verstehen und selbstbestimmt, kompetent und verantwortungsvoll zu gestalten. Im Situationsansatz werden alltägliche Situationen und Themen aufgegriffen um die Kinder auf ihr zukünftiges Leben vorzubereiten.

Die Selbstständigkeit und Selbstbestimmung des Kindes werden gefördert, sodass es seine Stärken und Fähigkeiten selbst einschätzen kann. Das Kind wird bei Entscheidungen beteiligt und darf mitbestimmen.

Das Kind fühlt sich zu einer Gemeinschaft zugehörig und kann soziale Beziehungen aufnehmen und gestalten. Es übernimmt Verantwortung und erkennt, dass sein Handeln auch Konsequenzen für andere hat. Darüber hinaus lernt es, Hilfe anzunehmen und anderen zu helfen.

Um die Welt aktiv mitgestalten zu können, benötigt das Kind notwendiges Wissen, um Zusammenhänge und Gegebenheiten zu verstehen. Aus diesem Grund müssen Kinder befähigt werden, sich neugierig mit den Phänomenen der Welt auseinanderzusetzen.

Resultierend aus dem Situationsansatz entstehen auch Projekte, die von Kindern angestoßen werden. Dadurch, dass die Kinder unterschiedliche Neigungen und Interessen haben, entstehen auch unterschiedliche und vielfältige Projekte in den einzelnen Gruppen.

Unser Ziel ist es,

die Kinder auf ihrem Weg zu selbstständigen, einfühlsamen und engagierten Individuen zu begleiten. Um dies zu erreichen, fördern wir sie durch abwechslungsreiche Umgebungen und das Wecken von Interessen und Neugierde. Ebenso bieten wir ihnen die Möglichkeit Erfahrungen in verschiedenen Bereichen zu sammeln.

Soziales Verhalten kann nicht isoliert gelernt werden, sondern nur im Umgang miteinander. Das Kinderhaus bietet hierzu den geeigneten Rahmen um Freundschaften zu knüpfen, miteinander zu reden und zuzuhören. Wir vermitteln den Kindern Wertschätzung, Toleranz und Anerkennung, gehen mit gutem Vorbild voran.

Anmeldeverfahren:

Grundsätzlich nehmen wir Anmeldungen erst ab Geburt eines Kindes an. Die vorläufige Anmeldung erfolgt durch Zusendung eines Formulars per Post oder Mail. Dem Antrag werden die Arbeitgeberbescheinigungen der Eltern beigefügt. Nach Zusendung der vollständigen Unterlagen erfolgt die Aufnahme auf die Warteliste. Die Platzvergabe erfolgt nach dem Rankingverfahren der Gemeinde Schiffweiler.

Anmeldebogen

Platzvergabekriterien

Beiträge

ab 1. August 2022  

Betreuungsart1. Kind2. Kind3. Kind4. Kind
flexibler Ganztageskindergarten      68,00 €  51,00 €34,00 €17,00 € 
Ganztageskindergarten  98,00 €  73,50 €49,00 €24,50 € 
Kinderhort  88,00 €  66,00 €44,00 €22,00 € 
Kinderkrippe195,00 €  146,25 €  97,50 €  48,75 €

 

Öffnungszeiten:

7 – 17 Uhr (Kindergarten flex. bis 14 Uhr)

Schließtage:

Bitte beachten Sie die folgenden Schließtage für 2022:

28.02.2022    Rosenmontag
24./25.03.2022Pädagogische Arbeitstage    
27.05.2022Brückentag
17.06.2022                Brückentag
25.07. – 12.08.2022  Sommerferien
06./07.10.2022Pädagogische Arbeitstage
31.10.2022Brückentag
22.12.2022 – 01.01.2023   

Weihnachtsferien

Kirchliche Kindergärten

Anschrift:

Katholische Kita St. Elisabeth
Buchenweg 24
66578 Schiffweiler (OT Heiligenwald)

Kontaktdaten:

Telefon: 06821/ 65679
Fax: 06821/ 9208062
Mail:

Leitung:

Frau Andrea Ziermann

Struktur der Einrichtung:

  • 50 Ganztagesplätze von 7.00 – 17.00 Uhr
  • 50 Regelplätze von 7.30 – 13.30 Uhr
  • 10 Krippenplätze von 7.00 – 17.00 Uhr

Anschrift:

Katholische Kita St. Martin
Parkstraße 5a
66578 Schiffweiler (OT Schiffweiler)

Kontaktdaten:

Telefon: 06821/64565
Fax: 06821/9315489
Mail:

Leitung:

Frau Kristina Schwarz

Struktur der Einrichtung:

  • 40 Ganztagesplätze von 7.00 – 17.00 Uhr
  • 35 Regelplätze von 7.30 – 13.30 Uhr
  • 16 Krippenplätze von 7.00 – 17.00 Uhr