Aktuelles

Aktuelles

Aktuelle Stellenausschreibungen

Wappen

Aktuell haben wir folgende Stellen zu besetzen:

Rathaus Schiffweiler. Foto: Gemeinde
Wegen einer internen Veranstaltung schließt das Rathaus Schiffweiler am Montag, 22. Juli, bereits um 12 Uhr.

Ende Juli wird in Stennweiler wieder das Dorffest gefeiert. Foto: Gemeinde

Vom 26. bis 28. Juli lädt Stennweiler ein zu seinem 38. Dorffest auf dem alten Schulhof. Am Freitag wird das Dorffest um 19 Uhr mit dem katholischen Kirchenchor und der Sängerin Kira Bronder eröffnet. Danach werden die Besucher mit Livemusik der Band Firma Holunder unterhalten.

Musikalisch weiter geht es am Samstag um 20 Uhr mit der Band Refresh. In ihrem Repertoire finden sich vorwiegend aktuelle Hits aus den Bereichen Pop, Dance und Funk, aber auch Kinder der 80er und 90er kommen an diesem Abend nicht zu kurz.

Am Sonntag um 14 Uhr gibt der Musikverein Harmonie ein Konzert, zeitgleich wird auch ein buntes Kinderprogramm… weiterlesen

Unbekannte haben am Altmühler Weiher eine Sitzgruppe zerstört. Foto: Massone
In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte eine Sitzgruppe am Altmühler Weiher in Schiffweiler zerstört. Die bisher noch unbekannten Täter haben die Sitzbänke aus Holz, die am Tisch angebracht waren, derart beschädigt, dass sie abgebrochen sind. Der Schaden beläuft sich auf 480 Euro. Zeugen, die etwas am Abend des 6. Juli oder in der Nacht zum Sonntag, 7. Juli, beobachtet haben, werden gebeten, sich an das Ordnungsamt der Gemeinde Schiffweiler zu wenden. Telefon unter: 0 68 21- 6 78-11 oder -71.

Der Eichenprozessionsspinner bildet gespinstartige Nester an der Rinde des Baumes. Foto: Klaumann/ Gemeinde Schiffweiler

In der Gemeinde Schiffweiler hat der Prozessionspinner mehrere Eichen befallen. Die Feuerwehr hat befallene Bäume abgesperrt. Die Gemeinde hat die Nester am Kinderspielplatz in den Hanfgärten, in der Pestalozzistraße und an den Friedhöfen in Schiffweiler und Stennweiler bereits entfernen lassen. Auch am Itzenplitzer Weiher und am Naturerlebnisweg Strietberg wurden die Eichenprozessionsspinner von einer Baumpflegefirma zum Teil beseitigt. Die Gemeinde rechnet allerdings damit, dass noch weitere Bäume von dem Schädling befallen sind.

„Der Eichenprozessionsspinner ist eine Schmetterlingsart, die freistehende Einzelbäume und… weiterlesen

V. l. Winfried Dietz, Jürgen Rother, Michael Moch, Toni Forster, Michael Bermann, Hannelore Schünemann, Klaus Gorny, Bernhard Planz, Werner Schnur, Katja Schwarz und Bürgermeister Markus Fuchs. Verabschiedet, aber nicht auf dem Bild sind Hubert Berg, Dietmar Kopper, Sven Szymanski, Michael Sieslack, Silvia Gerber und Manfred Stein. Foto: Schummer/ Gemeinde

Im Rahmen der Gemeinderatssitzung am 26. Juni wurden 16 Ratsmitglieder verabschiedet. Bürgermeister Markus Fuchs bedankte sich bei den ausgeschiedenen Ratsmitgliedern mit einer Flasche Wein für die konstruktive Zusammenarbeit der letzten Jahre. „In den Jahren der Zusammenarbeit haben wir gemeinsam viele neue Ideen entwickelt und konnten auch vieles in die Tat umsetzen. Es war nicht immer einfach, aber schlussendlich haben wir immer einen Weg gefunden zum Wohle der Gemeinde“, sagt Fuchs. Er wünscht den ausgeschiedenen Ratsmitgliedern auf ihrem weiteren Lebensweg alles Gute für die Zukunft.

Aus der SPD-Fraktion ausgeschieden sind:… weiterlesen

Am Waldeingang am Nußkopf hat jemand seine ganze Badezimmereinrichtung entsorgt. Foto: Gemeinde

Egal ob Kleidersäcke, Altpapier oder Glas – obwohl die Container augenscheinlich randvoll sind, wird dennoch nichts unversucht gelassen, doch noch etwas hineinzustopfen. Und wenn das nicht geht, dann landen Altkleider und Zeitungsstapel eben neben den Sammelbehältern. Doch das ist längst nicht alles. Vielerorts finden sich auch Abfälle an den Containerstandplätzen, die dort absolut nicht hingehören. Da liegen volle Windeln und benutzte Binden an den Containern an der Klinkenthalhalle und verfaulte Lebensmittel und Sperrholz an den Sammelbehältern in der Mühlenstraße. Auch Wald- und Feldwege werden bevorzugt genutzt, um hier illegal Müll… weiterlesen

Der SR filmte auf die Alpakas und Lamas von Pfarrerin Bauer. Foto: Sand/ Gemeinde

Alpakas in Landsweiler-Reden, Gemälde im Rathausbunker und eine Weinverkostung auf der Halde Reden – Bürgermeister Markus Fuchs zeigte dem Saarländischen Rundfunk bisher kaum bekannte Seiten der Gemeinde Schiffweiler. Das Team um SR-Reporter Norman Striegel war Mitte Juni zu Gast in Schiffweiler, um hier für die Sendung „Wir sind spitze“ zu drehen. Bei diesem SR-Format zeigen sich saarländische Gemeinden und Städte von ihrer schönsten Seite und treten in Wettstreit mit anderen Kommunen. Die Zuschauer können dann abstimmen, welche Gemeinde oder welche Stadt ihnen am besten gefallen hat. Im vergangenen Jahr sind Saarwellingen, Nonnweiler,… weiterlesen

Das Rathaus Schiffweiler schließt donnerstags bereits um 16 Uhr. Foto: Gemeinde

Bis zum 31. Juli gelten für das Rathaus Schiffweiler geänderte Öffnungszeiten. Das Rathaus schließt donnerstags bereits um 16 Uhr.

Die Öffnungszeiten sind wie folgt:

Montag bis Mittwoch: 07.30 Uhr bis 12.30 Uhr und von 13.30 Uhr bis 16 Uhr.

Donnerstag: 07.30 Uhr bis 12.30 Uhr und von 13.30 Uhr bis 16 Uhr.

Freitag: 07.30 Uhr bis 12 Uhr.



Die Gemeinde Schiffweiler lädt ein zur 1. Energiemesse in die Klinkenthalhalle. Foto: Sand/ Gemeinde

Am 21. und 22. September 2019 haben regionale Firmen die Möglichkeit, ihren Betrieb und ihre Dienstleistungen bei der 1. Energiemesse in der Gemeinde Schiffweiler interessierten Bürgerinnen und Bürgern vorzustellen. Die Firmen können mit einem Informations- und Werbeangebot zum Thema Klimaschutz (Erneuerbare Energien, Energieeinsparung, Bauen und Sanieren, effiziente Gebäudetechnik, E-Mobilität, …) an der Veranstaltung teilnehmen. Teilnahmegebühren oder Standgelder werden nicht erhoben.

Klimaschutz und der nachhaltige Ressourcenverbrauch sind ein großes Thema unserer heutigen Gesellschaft. Um die politisch gesetzten… weiterlesen

Die Schülerinnen und Schüler der Mühlbachschule Schiffweiler haben insgesamt 140 000 Plastikdeckel für den guten Zweck gesammelt. Foto: Vogt/ Gemeinde

500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung

Für die Aktion „Deckel gegen Polio“ haben die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule Schiffweiler insgesamt rund 140 000 Plastikdeckel gesammelt. Das weltweite Aktionsbündnis, das vom Rotary Club unterstützt wird, verfolgt das Ziel, dass kein Kind mehr an Kinderlähmung erkranken soll. Pro 500 Kunststoffdeckeln kann eine Polio-Impfdosis gekauft werden. Mit ihrem Sammeleinsatz haben die Schülerinnen und Schüler der Mühlbachschule demnach 280 Impfungen gegen Kinderlähmung ermöglicht.

„In der heutigen Zeit ist es sehr wichtig, sich sozial zu engagieren und wenn man… weiterlesen

Seiten