Gutes aus der Heimat

V.l. Klaus Häusler (WFG), Eike Zender (Projektleiter Wertvolles aus der Willkommensregion), Willi Walter (Unternehmensberatung), Metzgermeister Michael und Stefan Maaß, Landrat Sören Meng und Bäckermeister Sebastian Schaefer. Foto: Sand/ Gemeinde Schiffweiler

Metzgerei Maaß in Schiffweiler wird Partner der Regionalmarke „Wertvolles“

Rauchig und dunkel hängt das „Grubestängche“ reihenweise in der Wurstküche der Gebrüder Maaß. Die beiden Metzgermeister aus Schiffweiler haben Ende Mai dazu eingeladen, ihre neue Rauchsalami mit Bärlauchnote zu verkosten. Das Rezept für ihr neues Produkt hatten die Brüder Michael und Stefan Maaß eigens entwickelt, weil sie ab sofort mit der Initiative „Wertvolles aus der Willkommensregion Neunkirchen“ kooperieren.

„Wir legen großen Wert auf hochwertige Rohstoffe, die aus regionaler und nachhaltiger Produktion stammen“, sagt Stefan Maaß, der hauptsächlich für den Vertrieb der Wurstwaren zuständig ist. „Rind und Schwein aus unserer heimischen Landwirtschaft, die der Tradition folgend oft immer noch nachhaltig mit Achtsamkeit gegenüber Natur und Vieh betrieben wird, bilden die Basis des Grubenstängchens“, erklärt der Metzgermeister. Die genaue Zubereitung, Würzung und Räucherung bleiben allerdings ein Geheimnis der Metzgerbrüder.

Mit ihrer familiengeführten Metzgerei, die sich seit ihrem Bestehen der Region, der Qualität und der Nachhaltigkeit verpflichtet fühlt, haben sich die Brüder Maaß für die Regionalmarke „Wertvolles aus der Willkommensregion Neunkirchen“ qualifiziert. Die Initiative will wertvolle Produkte aus der Region bekannter machen, Impulse für ein nachhaltiges Konsumverhalten geben und damit auch ein neues Bewusstsein für Heimat schaffen. Im Jahr 2018 ging die Regionalmarke Neunkirchen mit einer eigenen Online-Plattform an den Start. Die Plattform soll den Besuchern dazu dienen, einen Überblick über Erzeuger und Verarbeiter aus dem Landkreis Neunkirchen sowie deren Produkte und Bezugsquellen zu bekommen.

„Ich freue mich, dass sich die familiengeführte Metzgerei Maaß für die Initiative „Wertvolles aus der Willkommensregion Neunkirchen“ qualifiziert hat“, sagt Bürgermeister Markus Fuchs. Das Grubestängche mit Bezug auf die Bergbauvergangenheit passe zudem thematisch sehr gut zur Gemeinde und der Region. „Hier wird ein kleines Stückchen Heimat in Form einer Rauchsalami angeboten“, sagt Fuchs.

Auch Landrat Sören Meng gratulierte den Gebrüdern Maaß zu der geglückten Partnerschaft mit der Regionalmarke und ließ es sich nicht nehmen, das Grubestängche selbst zu probieren. Dazu wurde das „Gruwebrot“ von der Welschbacher Bäckerei Schaefer gereicht, die sich mit ihren Produkten ebenfalls als Partner der Regionalmarke für den Landkreis Neunkirchen qualifiziert hatte.

Alle Infos zur Initiative „Wertvolles aus der Willkommensregion Neunkirchen“ sowie weitere Manufakturen und Traditionsbetriebe im Landkreis gibt’s unter www.wertvolles-neunkirchen.de