Schließung der Kompostieranlage Schiffweiler/Merchweiler

 

Die gemeinsame Kompostieranlage ist aufgrund der Vorbereitung und Durchführung von Umbauarbeiten derzeit geschlossen.

Während des Zeitraumes der Schließung der Kompostieranlage können anfallende Grünschnittmengen auf den EVS Wertstoffzentren (Kleinmengen) oder bei privaten Kompostieranlagen und Entsorgungsbetrieben im Umkreis entsorgt werden. Die Entsorgung von Gartenabfällen über die Biotonne ist ebenfalls möglich.

Adressen der Wertstoffzentren (Anlieferung von Kleinmengen möglich):

- EVS-Wertstoffzentrum Neunkirchen; Grubenstraße 4, 66540 Neunkirchen

- EVS-Wertstoffzentrum Ottweiler; In der Etzwies 23, 66564 Ottweiler

Adressen zu privaten Kompostieranlagen und Entsorgungsbetrieben sind im Branchenbuch zu finden.

Als Alternative zum Abtransport von Gartenabfällen sollte auch die Möglichkeit der Kompostierung im eigenen Garten in Betracht gezogen werden. Zur Bodenverbesserung ist Kompost für alle Bereiche bestens geeignet und dabei auch noch umweltfreundlich indem organisches Material wieder in den biologischen Kreislauf eingebracht wird. Zusätzlich kann durch Komposteinsatz die Verwendung von Torf eingeschränkt und damit der Zerstörung wertvoller, seltener Lebensräume durch Torfabbau entgegengewirkt werden. Kompost verbessert außerdem die Krümelstruktur des Bodens, fördert dadurch das Bodenleben und erleichtert die Bodenbearbeitung. Er verbessert die Wasserspeicherung und vermindert somit die Auswaschung von Nährstoffen.

Auch die vorübergehende Lagerung von Strauchschnitt im Garten wäre aus Naturschutzsicht zu begrüßen, da dieser Reisighaufen als Überwinterungsplatz für zahlreiche Tiere dient.